• Erstellen eines Backups einer MYSQL Datenbank [Export]

  • Wiederherstellen des erstellten Backups [Import]

Eine MariaDB findet in vielen Services Anwendung. Hier erfahren Sie wie Sie Datenbanken sehr einfach exportieren und auch wieder importieren können. Dies kann vor allem bei der Erstellung oder auch Wiederherstellung eines Backups äußerst hilfreich sein.

Eine MariaDB unter Docker einrichten

Mithilfe von Docker kann sehr leicht eine MariaDB als Sandbox eingerichtet werden. Dies ist natürlich nicht zwingend notwendig, kann aber sehr einfach als Testumgebung genutzt werden.
Mehr dazu hier: https://hub.docker.com/_/mariadb

Export

Der Export erfolgt als SQL Datei. Diese kann auch mit jedem einfachen Texteditor geöffnet und auch bearbeitet werden.

Hier für kann folgender Befehl verwendet werden:

mysqldump -u [username] -p [database-you-want-to-dump] > [path-to-place-data-dump]

Ein Beispiel:

mysqldump -u root -p Uni > /var/lib/mysql/uni-dbexport.sql

Nach der Eingabe kann die Datei in diesem Beispiel unter /var/lib/mysql/uni-dbexport.sql gefunden werden.

In dieser Datei befinden sich die Befehle zum Erstellen der Tabellen. Auch kann man hier die Beziehungen, sowie auch alle eingepflegten Daten einsehen.

Import

Mit dem folgenden Befehl kann eine Datenbank von einem oben beschriebenen Backup wieder eingespielt werden.

Dazu wird natürlich das Backup in Form einer SQL-Datei benötigt.

mysql -u [username] -p [database-you-want-to-restore] < [path-to-your-SQL-backup-file]

Ein Beispiel:

mysql -u root -p Uni-Backup < /var/lib/mysql/uni-dbexport.sql

Nach der korrekte Eingabe ist die Datenbank komplett wiederhergestellt.

 

 

 

Quellen:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner